google-site-verification: google80a0af11089de0fb.html
Sie sind hier: Startseite » Ausrüstung » Fallen

Fallen

  • Wühlmaus-Selbstschuß - Set

    Das Problem ist allgemein bekannt. Der fängisch gestellte Selbstschuss W2 gegen Wühlmäuse wird von der Rückseite mit Erde zugewühlt. Als Lösung wird dann der neue Selbstschusshalter mit W2 einfach senkrecht von oben in den leicht geöffneten Wühlmausgang gestellt. Der Auslösering des scharf gestellten Geräts sollte sich etwa in halber Höhe des Ganges befinden. Wenn die Wühlmaus den Gang passieren will, drückt sie unweigerlich den Auslösering nach oben und löst dadurch die Falle aus. Dieses Set zeichnet sich besonders aus: - einfache Handhabung, auch für Anfänger - kein Verschmutzen des Geräts - so gut wie keine Fehlfänge Den Wühlmausselbstschuss W2 wie auf der Abbildung mit der mitgelieferten Schelle mittels Schraubenzieher am Selbstschusshalter befestigen. Das Gerät gemäß Gebrauchsanweisung teilspannen und laden. Dann den Selbstschusshalter quer zum Wühlmausgang senkrecht von oben in die Erde stecken. Das Gerät fertig spannen. Der Auslösering soll nun bis zur Hälfte in den Wühlmausgang ragen. Höhe korrigieren, indem Sie den Selbstschusshalter mehr oder weniger tief in die Erde stecken.

    38,00 EUR

  • Wühlmaus-Selbstschuß Mod. W2

    Zuverlässigste Fanggerät zur Bekämpfung von Wühlmäusen! Beim diesem Selbstschuß wird die Maus nicht durch einen mechanischen Schlag wie bei herkömmlichen Fallen getötet, sondern durch den hohen Gasdruck einer Spezial-Knallpatrone! Das geladene Gerät wird mit der Mündung in den freigelegten Mäusegang gestellt, gespannt und entsichert. Bereits nach kurzer Zeit wird die Wühlmaus versuchen, den Gang wieder zu schließen, da diese weder Licht noch Frischluft mag. Die Wühlmaus kann dabei ruhig Erde vor den Selbstschuß schieben, was bei herkömmlichen Fallen häufig zum Mißerfolg führt. Eine ausführliche Gebrauchsanweisung liegt jedem Gerät bei. Verkauf ab 18 Jahre, Altersnachweis erforderlich

    33,50 EUR

  • Selbstschusshalter - Wühlmaus-Sebstschuß

    Das Problem ist allgemein bekannt. Der fängisch gestellte Selbstschuss W2 gegen Wühlmäuse wird von der Rückseite mit Erde zugewühlt. Als Lösung wird dann der neue Selbstschusshalter mit W2 einfach senkrecht von oben in den leicht geöffneten Wühlmausgang gestellt. Der Auslösering des scharf gestellten Geräts sollte sich etwa in halber Höhe des Ganges befinden. Wenn die Wühlmaus den Gang passieren will, drückt sie unweigerlich den Auslösering nach oben und löst dadurch die Falle aus. einfache Handhabung, auch für Anfänger - kein Verschmutzen des Geräts - so gut wie keine Fehlfänge Den Wühlmausselbstschuss W2 wie auf der Abbildung mit der mitgelieferten Schelle mittels Schraubenzieher am Selbstschusshalter befestigen. Das Gerät gemäß Gebrauchsanweisung teilspannen und laden. Dann den Selbstschusshalter quer zum Wühlmausgang senkrecht von oben in die Erde stecken. Das Gerät fertig spannen. Der Auslösering soll nun bis zur Hälfte in den Wühlmausgang ragen. Höhe korrigieren, indem Sie den Selbstschusshalter mehr oder weniger tief in die Erde stecken.

    6,00 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren